Reit- und Fahrvereins Sörup : Zoff in der Gemeindevertretung Sterup: Neuer Reitweg sorgt für geteilte Meinungen

Avatar_shz von 18. August 2021, 11:52 Uhr

shz+ Logo
Gesa Jordt erläuterte die Planungen zur Erweiterung des Reitwegnetzes durch den Reit- und Fahrverein Sörup.
Gesa Jordt erläuterte die Planungen zur Erweiterung des Reitwegnetzes durch den Reit- und Fahrverein Sörup.

Ein Landwirt, der auch Jäger ist, hatte nichts gegen Pferde und Reiter, jedoch gegen zusätzliche Reitwege. „Es werden durch solche Wege Türen geöffnet!“

Sterup | Formal ging es bei der Sommersitzung der Gemeindevertretung Sterup im Allmanns Kroog nur um eine Strecke von 70 Metern, die in das Reitwegenetz des Reit- und Fahrvereins (RuFV) Sörup einbezogen werden könnte. Die Gemeinde sollte in diesem Zusammenhang eine Duldungs- und Entschädigungsvereinbarung mit dem Pächter der Wegefläche über einen Acker abschli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen