Flensburg : 1-G-Regel für Besucher: Neue Zugangsbeschränkungen im St. Franziskus-Hospital

Avatar_shz von 26. November 2021, 15:48 Uhr

shz+ Logo
_202111261545_full.jpeg

Unter anderem müssen Patienten für ambulante Operationen ab sofort das Ergebnis eines externen PCR-Tests vorlegen.

Flensburg | Im Malteser St. Franziskus-Hospital gelten für ambulante Patienten und Besucher ab kommenden Montag, 29. November, neue Zutrittsbeschränkungen. Das teilte das Krankenhaus am Freitag mit. Bei ambulanten Operationen und anderen endoskopischen Eingriffen (Bronchoskopie, Gastroskopie und ähnliche) müssen alle Patienten, auch Geimpfte und Genesene, am O...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen