FC Wiesharde : Eine Million Euro teurer Fußballplatz in Handewitt eingeweiht – noch ist nicht alles fertig

Avatar_shz von 23. August 2021, 14:18 Uhr

shz+ Logo
Einweihung eines Marathon-Projekts in Handewitt mit (von links) Sabine Rothberg, Marx Plagemann, Ronald Daas, Thomas Rasmussen (Bürgermeister) und Dieter Rohwer.
Einweihung eines Marathon-Projekts in Handewitt mit (von links) Sabine Rothberg, Marx Plagemann, Ronald Daas, Thomas Rasmussen (Bürgermeister) und Dieter Rohwer.

Mehrere Anläufe und Streit gingen der Einweihung voraus. Auch Kunstrasen war zwischenzeitlich angedacht. Der FC Wiesharde und der FC Tarp-Oeversee durften schon mal loskicken.

Handewitt | Es schien fast so, als ob Handewitt jetzt einen „heiligen Rasen“ besitzen würde. „Bitte nur barfuß betreten!“, sagte ein Teilnehmer der offiziellen Einweihung des neuen Rasensportfeldes und schmunzelte in Richtung der Kicker. Natürlich behielten alle Spieler vom gastgebenden FC Wiesharde und vom FC Tarp-Oeversee ihre Stollen an. Doch dieser verbale Ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen