Langballigau : Mann stürzt bei Anlegemanöver ins Hafenbecken

Avatar_shz von 23. August 2021, 18:08 Uhr

shz+ Logo
Der Unfall führte zu einem Großeinsatz in Langballigau.
Der Unfall führte zu einem Großeinsatz in Langballigau.

Offensichtlich stolperte er beim Übersetzen über den Steg hinaus und auf der anderen Seite wieder ins Wasser. Dabei prallte er mit dem Gesicht auf Steine an der Uferböschung.

Langballig | Große Aufregung am Montagnachmittag in Langballigau. Gegen 17.30 Uhr alarmierten Passanten die Feuerwehr. Bei einem Anlegemanöver im Seglerhafen von Langballigau war kurz zuvor ein Mann ins Hafenbecken gestürzt. Offensichtlich stolperte er beim Übersetzen über den Steg hinaus und auf der anderen Seite wieder ins Wasser. Dabei prallte er mit dem Gesich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen