Maasholm : Anwohner verärgert über stinkendes Reet im Nachbargarten

Avatar_shz von 10. Juni 2021, 14:59 Uhr

shz+ Logo
Weil eine fachgerechte Entsorgung ihnen zu kostspielig war, wollte die Familie ihr Reetdach eigenhändig entsorgen. Doch dann kam Corona.
Weil eine fachgerechte Entsorgung ihnen zu kostspielig war, wollte die Familie ihr Reetdach eigenhändig entsorgen. Doch dann kam Corona.

Das Reet liegt seit mehr als einem Jahr im Garten und müffelt. Feriengäste seien schon abgereist, stattdessen würden Ratten und Marder angelockt.

Maasholm | Bei Einfahrt in den Uhleweg ist deutlich zu riechen, dass es der Nachbarschaft in Maasholm zum Himmel stinkt. Anfang letzten Jahres hat ein Nachbar von der Hauptstraße sein Reetdach erneuern lassen, sein längliches Grundstück ragt in den Uhleweg hinein. „Zu unserer aller Überraschung ließ er das alte Dach aber nicht ordnungsgemäß entsorgen, sondern ki...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen