Flensburg : Luca-App kann nicht ausgewertet werden: „Klähblatt“-Besucherin positiv getestet

Avatar_shz von 26. Juli 2021, 17:53 Uhr

shz+ Logo
Das „Klähblatt“ gehört zu den beliebtesten Pubs in Flensburg.
Das „Klähblatt“ gehört zu den beliebtesten Pubs in Flensburg.

Das Gesundheitsamt sucht nun „Klähblatt“-Gäste mit Symptomen, die den Pub ebenfalls am 21. Juli besucht haben.

Flensburg | Ein Gast ist nach dem Besuch im „Klähblatt“ positiv auf das Coronavirus getestet worden. Da die Daten der Luca-App nicht ausgewertet werden können, sucht die Stadt Flensburg nun Personen, die am Mittwoch, 21. Juli, zwischen 21 und 24 Uhr ebenfalls die Bar an der Schiffbrücke 11 im Innenraum besucht haben. Jedoch sollen sich nur Gäste mit typischen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen