Landesstraße 317 : Bauarbeiten zwischen zwischen Tarp und Oeversee dauern länger als geplant

Avatar_shz von 10. September 2021, 14:44 Uhr

shz+ Logo
Die ehemalige Bundesstraße bleibt zwischen Tarp und Oeversee bis Mitte Oktober gesperrt.
Die ehemalige Bundesstraße bleibt zwischen Tarp und Oeversee bis Mitte Oktober gesperrt.

Eigentlich hätte der erste Bauabschnitt bereits am Freitag fertig sein sollen.

Oeversee | Die Sanierung der Landesstraße 317 zwischen Tarp und Jarplund (ehemals B76) verzögert sich. Wie der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) mitteilt, wird der Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr Norderholz/Großsolter Straße und Frörupsand erst Mitte Oktober wieder freigegeben. Eigentlich hätte der erste Bauabschnitt bereits am...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen