Klimabegehren Flensburg : Bürgerbegehren für Fernwärme aus erneuerbaren Energien – ohne Kohle und Gas

Avatar_shz von 15. November 2021, 11:57 Uhr

shz+ Logo
Für ein fossilfreies Flensburg: Clara Tempel und Siegfried Manzel von der Initiative Klimabegehren.
Für ein fossilfreies Flensburg: Clara Tempel und Siegfried Manzel von der Initiative Klimabegehren.

Die Initiative Klimabegehren Flensburg will die Stadtwerke zum schnelleren Ausstieg aus Kohle und Gas verpflichten. Die Unterschriftensammlung kann aber noch nicht beginnen.

Flensburg | Der Kohle-Ausstieg ist längst beschlossen. Nur noch neun Jahre lang – bis 2030 – wollen die Stadtwerke Flensburg in ihrem Kraftwerk am Ufer der Förde Kohle verbrennen. Gas aber soll weiter verfeuert werden. Nach aktuellem Stand bis 2045. Dagegen formiert sich Widerstand. Weiterlesen: Klimaneutralität spätestens 2045 – Kritik an Stadtwerke-Plänen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen