Zahlen vom Freitag : 103 neue Corona-Fälle und ein weiterer Todesfall in Flensburg: Inzidenz steigt über 700

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 18:30 Uhr

shz+ Logo
_202201141802_full.jpeg

Wie die Stadt Flensburg mitteilt, war die verstorbene Person (Jahrgang 1929) ungeimpft. Im Franziskus-Krankenhaus müssen inzwischen wieder mehr Corona-Patienten auf der Intensivstation behandelt werden.

Flensburg | 103 weitere Flensburger haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Der Inzidenzwert steigt auf 701,6. Wie die Stadt Flensburg bekannt gibt, ist am 12. Januar eine weitere Person in Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Der oder die Tote (Jahrgang 1929) war ungeimpft. 1126 Flensburger aktiv infiziert Aktuell gelten 1126 Flensburger als ak...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen