Wanderup : Anwohner des neuen Naherholungsgebiets sind durch Probebohrungen aufgeschreckt

Avatar_shz von 09. Juni 2021, 16:16 Uhr

shz+ Logo
Die Bauarbeiten auf dem Dörpsplatz in Wanderup sind Anfang Juni angelaufen.
Die Bauarbeiten auf dem Dörpsplatz in Wanderup sind Anfang Juni angelaufen.

Anwohner vermuteten wegen Bohrungen beim künftigen Freizeitparadies „Seenland um Flensburg“, dass dort der Kiesabbau geprüft werde. Zudem widmete sich die Gemeindevertretung Wanderup dem Rekordvolumen im Haushalt 2020.

Wanderup | Erfreut begrüßte Bürgermeisterin Ulrike Carstens die stattliche Zahl von 13 Zuhörern anlässlich der letzten Sitzung der Gemeindevertretung. Dabei zeigte sich, dass das Bürgerinteresse an der Kommunalpolitik vor Ort immer dann groß ist, wenn eigene Betroffenheit vorliegt. Viele Anlieger des Barderuper Weges waren aufgeschreckt worden, weil Probebohr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen