Flensburger Hafen : Förde tritt über die Ufer: Sturmflut fällt höher aus als erwartet

Avatar_shz von 20. Januar 2022, 19:52 Uhr

shz+ Logo
_202201202128_full.jpeg

Bis spät in den Abend soll der Wasserstand der Flensburger Förde weiter ansteigen.

Flensburg | Während die Prognosen nur einen Pegelstand von knapp über einem Meter über Normal vorhergesagt hatten, fiel die angekündigte Sturmflut am Donnerstagabend in Flensburg deutlich höher aus. Der vorhergesagte Höchststand des Wassers war bereits vor 19 Uhr erreicht. Auf dem Parkplatz Schiffbrücke bildeten sich erste größere Wasserlachen, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen