Flensburg : Kaimauer abgebrochen: Hangrutsch bei den Silos sorgt für Rätsel

Avatar_shz von 23. Juli 2021, 14:10 Uhr

shz+ Logo
Erde, Geröll und große Gesteinsbrocken haben sich gelöst.
Erde, Geröll und große Gesteinsbrocken haben sich gelöst.

Das TBZ hat die Gefahrenstelle inzwischen abgesperrt. Die Stadt will sich am Montag zu möglichen Ursachen äußern.

Flensburg | Spaziergänger, die in Höhe der Silos am Ostufer des Hafens unterwegs sind, bleiben immer wieder stehen und staunen: An verschiedenen Stellen hat es auf etwa 50 Metern Länge massive Abbrüche an der Kaikante gegeben. Erde, Geröll und große Gesteinsbrocken haben sich gelöst. Das TBZ hat die Gefahrenstelle inzwischen abgesperrt. Die Ursache ist rätselhaft...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen