Brand in Schafflund : Großfeuer zerstört historisches Reetdachhaus an der B199

Avatar_shz von 24. Oktober 2021, 07:52 Uhr

shz+ Logo
Über 100 Feuerwehrleute waren am frühen Sonntagmorgen in Schafflund im Einsatz.
Über 100 Feuerwehrleute waren am frühen Sonntagmorgen in Schafflund im Einsatz.

Nachbarn hatten in der Nacht zu Sonntag bemerkt, dass es auf dem denkmalgeschützten Anwesen am Ortseingang von Schafflund brannte. Ob sich in den seit Jahren leer stehenden Haus jemand aufgehalten hat, ist noch unklar.

Schafflund | Es war über 300 Jahre alt und damit eines der ältesten Häuser in Schafflund – doch in der Nacht zu Sonntag fiel das große Reetdachhaus am Ortseingang den Flammen zum Opfer. Obwohl es bereits seit geraumer Zeit leer stand, ist bislang unklar, ob sich jemand im Gebäude aufgehalten hat. Der Alarm ging um 3.47 Uhr über den Notruf ein: Nachbarn ha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen