Demonstrationen in Flensburg : Gespaltene „Spaziergänger“, Angriff auf Fotografin – Bilanz der Corona-Demos am Samstag

Avatar_shz von 22. Januar 2022, 18:25 Uhr

shz+ Logo
Der Aufzug der 'Spaziergänger' nähert sich der Hafenspitze.
Der Aufzug der "Spaziergänger" nähert sich der Hafenspitze.

Erneut dominierten Demonstranten gegen die Corona-Politik das Flensburger Stadtbild am Samstag. Diesmal wirkte alles jedoch deutlich konfuser, die sogenannten „Spaziergänger“ gespalten.

Flensburg | Am Samstag war in Flensburgs Innenstadt kaum Durchkommen möglich. Grund dafür war eine angemeldete Demonstration gegen eine Impfpflicht und einen Teil der Corona-Regeln sowie erwartete „Spaziergänge“. Weiterlesen: Mehrere Demonstrationen in Flensburgs Innenstadt: Polizei mit Großaufgebot vor Ort Um Verkehrsbehinderungen im Verlauf der Demonstrat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen