Im Artefact : Enge Rennen beim Solar-Cup in Glücksburg

Avatar_shz von 30. August 2021, 10:28 Uhr

shz+ Logo
Die „Solarviper“ von Emil Gesang (vorne) auf dem Weg ins Finale.
Die „Solarviper“ von Emil Gesang (vorne) auf dem Weg ins Finale.

Besonders Lasse Mielke und Jon Gottschlich sorgten in der Ultraleichtklasse der 10- bis 14-Jährigen für Furore.

Glücksburg | Bereits zum 13. Mal trafen sich jetzt junge Tüftler in Glücksburg gekommen waren, um mit ihren selbstgebauten kleinen Solarbooten und -autos um die Trophäen im Solar-Pakt anzutreten. Der vom Zentrum für nachhaltige Entwicklung, artefact, organisierte Solarbauwettbewerb ließ sich dabei auch vom wechselhaften Wetter nicht stören. Besonders bei den So...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen