In Schleswig-Holstein : Deutschlands einzige Pferdeklappe: Hilfe für Tiere in Not

shz+ Logo
Petra Teegen setzt sich in Norderbrarup für in Not geratene Pferde ein.

Petra Teegen setzt sich in Norderbrarup für in Not geratene Pferde ein.

Hinter jedem Pferdeschicksal steht oft ein Menschenschicksal. Petra Teegen päppelt die Tiere in Norderbrarup auf und vermittelt sie weiter.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

lippmann.jpg von
10. Dezember 2018, 16:23 Uhr

Norderbrarup | Seit knapp fünf Jahren setzt sich Petra Teegen in Norderbrarup für Pferde ein, die in Not geraten sind. Und die kommen aus ganz Europa. Es sind Pferde, die krank sind, deren Besitzer nicht weiter wissen o...

darpNoerurrb | ieSt napkp nüff Jrenha teszt sich eraPt egTeen ni rdNrorapreub rfü fderPe ein, die ni toN gaerten ndis. dUn ide omnmke sau nzag oaupEr. sE insd df,eerP die nakkr nd,si eerdn Btreeszi nciht iretwe nssewi redo die thnic trergtheca elnteagh en.dwer In tanushedslDc rigeezni Ppdearfepekl enrwed eis aepgtplefpuä – dnu retr.vtwtiietemle

kdrefPlpaeep in reurorNpdbar: ieD unlAltefesal üfr efPdre ni toN 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen