A7 bei Handewitt : Eigentumsverhältnisse unklar – Polizei stellt Oldtimer und Volvo sicher

Avatar_shz von 09. Juni 2021, 15:40 Uhr

shz+ Logo
Die Bundespolizei will nun klären, wem der Volvo und der NSU Prinz gehören.
Die Bundespolizei will nun klären, wem der Volvo und der NSU Prinz gehören.

Die Eigentümer bestätigten, dass die Autos nach Deutschland gebracht werden sollten. Die Bundespolizei blieb dennoch skeptisch.

Handewitt | Beamte der Bundespolizei haben am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr ein Fahrzeugtransport aus Dänemark gestoppt. Auf dem Lkw befand sich ein NSU Prinz (Baujahr 1962) sowie auf dem Hänger ein hochwertiger Volvo. Fahrer und Beifahrer legten handgeschriebene Kaufverträge in deutscher Sprache vor und konnten sich mit bulgarischen Dokumenten ausweisen. Di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen