Auch Kinder verletzt : Eggebek: Autofahrerin prallt an Bahnübergang gegen Ampelanlage

Avatar_shz von 26. Juli 2021, 15:25 Uhr

shz+ Logo
Der nicht mehr fahrbereite PKW wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.
Der nicht mehr fahrbereite PKW wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Die Bahnstrecke Flensburg – Neumünster wurde nach dem Unfall umgehend gesperrt. Es kommt zu massiven Verzögerungen.

Eggebek | Ein Verkehrsunfall mit weitreichenden Folgen ereignete sich am Montagnachmittag gegen 14.30 Uhr in Eggebek. Nach ersten Informationen der Polizei verlor die Fahrerin eines Peugeot auf Höhe des Bahnübergangs Norderstraße die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen die Lichtzeichenanlage des Bahnübergangs. Anhand der ersten Notrufe wurden neben...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert