Flensburger Fördeschnack : „Wall of Fame“ oder „Wall of Shame“? Die schwarze Wand in der Neustadt

Avatar_shz von 13. Mai 2022, 16:31 Uhr

shz+ Logo
Die „Wall of Fame“ in der Neustadt.
Die „Wall of Fame“ in der Neustadt.

Der ehemalige Edeka-Markt in der Neustadt wurde inzwischen durch einen schwarzen Holzzaun abgesperrt. Künstler können sich hier verewigen.

Flensburg | Der Fördeschnack ist eine wöchentliche...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen