Neubau oder Erweiterung : „Nicht mehr lange haltbar“: Feuerwehr in Langballig braucht dringend ein neues Gerätehaus

Avatar_shz von 14. Juni 2021, 12:19 Uhr

shz+ Logo
Ein Neubau des Gerätehauses wäre zwar dringend notwendig, würde aber auch mehr als eine Million Euro Investitionskosten verschlingen.
Ein Neubau des Gerätehauses wäre zwar dringend notwendig, würde aber auch mehr als eine Million Euro Investitionskosten verschlingen.

Langballigs Gemeindevertreter müssen sich zwischen einem Neubau oder einer Erweiterung entscheiden. Erste Pläne wurden nun vorgestellt.

Langballig | Die Gemeindevertretung Langballig steht am Beginn eines schwierigen und im Ergebnis weitreichenden Entscheidungsprozesses. Auf der ersten Sitzung in diesem Juni ging es um die Zukunft des Feuerwehrgerätehauses. Ortswehrführer Asmus Christesen wurde deutlich: „Der jetzige Zustand ist nicht mehr lange haltbar.“ Der jetzige Zustand ist nicht mehr lange...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen