Corona-Risikogebiet Dänemark : Drohende Stornierungswelle: Ferienhausvermittlerin Hanne Thyssen pocht auf mehr Aufklärung

Avatar_shz von 26. Juli 2021, 16:57 Uhr

shz+ Logo
Einige Urlauber sind vor ihrem Reiseantritt nach Dänemark verunsichert und suchen Rat bei den Ferienhausvermittlungen.
Einige Urlauber sind vor ihrem Reiseantritt nach Dänemark verunsichert und suchen Rat bei den Ferienhausvermittlungen.

Seit Sonntag ist Dänemark Risikogebiet. Bislang spüren die Ferienhausvermittler noch kaum Auswirkungen. Dafür sei aber Aufklärungsarbeit nötig, sagt Hanne Thyssen von Danibo auf Fanoe.

Flensburg/Fanö | Das Auswärtige Amt hat Dänemark als Corona-Risikogebiet eingestuft. Dadurch gelten für Urlauber vor und nach ihrem Aufenthalt in Dänemark neue Regeln: Unter anderem müssen sich alle Rückkehrer online auf www.einreiseanmeldung.de registrieren. Informationen zu weiteren Regeln und Einreisebedingungen gibt es hier. Eine große Stornierungswelle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen