Bundestagswahl 2021 : SSW zurück im Bundestag: Gekommen, um zu bleiben?

Avatar_shz von 27. September 2021, 15:59 Uhr

shz+ Logo
Stefan Seidler zieht in den Bundestag ein, als erster SSW-Abgeordneter seit Hermann Clausen im Jahr 1949.
Stefan Seidler zieht in den Bundestag ein, als erster SSW-Abgeordneter seit Hermann Clausen im Jahr 1949.

Der neu gewählte Bundestag hat so viele Abgeordnete wie nie zuvor. Der SSW ergatterte einen der 735 Sitze. Nach einer Wahlrechtsreform dürfte es für die Partei der dänischen Minderheit etwas schwieriger werden.

Flensburg | Zwischen 30.000 und 50.000 Stimmen müsse man wohl holen, um sicher einen Sitz im Bundestag zu erhalten, und das sei ein realistisches Ziel. Mit dieser Aussage sind der SSW und sein Flensburger Spitzenkandidat Stefan Seidler in den Wahlkampf 2021 gezogen. Die Prognose stellte sich als zutreffend heraus. 55.300 Wähler in Schleswig-Holstein gaben dem SSW...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen