Streit um Bahnhofswald : Flensburger ZOB-Kreuzung nach Blockade wieder frei

Avatar_shz von 22. Februar 2021, 08:08 Uhr

shz+ Logo
Ein Demonstrant hatte sich am Montagmorgen von der Zobbrücke in einer Hängematte abgeseilt.
Ein Demonstrant hatte sich am Montagmorgen von der Zobbrücke in einer Hängematte abgeseilt.

Gegner des Hotelprojektes am Flensburger Bahnhof hatten sich von der alten Bahnbrücke am ZOB abgeseilt.

Flensburg | Mit einer weiteren Aktion haben die Aktivisten vom Bahnhofswald am Montagmorgen auf sich aufmerksam gemacht. Einer der Aktivisten seilte sich von einer Brücke der alten Bahnstrecke am ZOB ab – und blieb rund zwei Meter über der Fahrbahn hängen. Mehrere weitere Aktivisten befanden sich auf der Brücke. Aufgrund der Gefahr musste die Polizei die vielb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen