Breitbandausbau : Amt Schafflund: Jeder zweite Haushalt will einen Glasfaseranschluss

Avatar_shz von 16. Juli 2021, 17:02 Uhr

shz+ Logo
Bernd Nissen (links) und Matthias Fischer von der Breitbandversorgung Schafflund GmbH vor einer Glasfaserkabeltrommel. 200 km sollen im Amt Schafflund von der BVS verlegt werden.
Bernd Nissen (links) und Matthias Fischer von der Breitbandversorgung Schafflund GmbH vor einer Glasfaserkabeltrommel. 200 km sollen im Amt Schafflund von der BVS verlegt werden.

Ein langsamer Internetanschluss kann die Bewohner zum Umstieg motivieren. Wenn sich 60 Prozent der Haushalte entscheiden, kann der Ausbau beginnen.

Schafflund | Bis zum 31. Juli läuft noch die Vermarktung des Glasfaseranschlusses der Breitbandversorgung Schafflund (BVS) in Zusammenarbeit mit der Komflat in weiten Teilen der Gemeinden Böxlund, Jardelund, Medelby, Wallsbüll, Schafflund, Meyn, Lindewitt und Großenwiehe. Nur wenn sich 60 Prozent der 3500 Haushalte für einen Anschluss aussprechen, ist das Projekt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen