Mozartstrasse in Flensburg : 500 Euro Belohnung nach Überfall auf Bäckerei

Der Täter wird als auffallend groß und schlank beschrieben. Er sprach akzentfrei hochdeutsch.

shz.de von
15. Februar 2019, 11:52 Uhr

Flensburg-Engelsby | Nach dem Raubüberfall auf eine Bäckerei in der Mozartstraße in Flensburg hat der Betrieb eine Belohnung von 500 Euro für Hinweise ausgelobt, die zur Aufklärung der Tat führen können.

Am 30. Januar gegen 18 Uhr betrat ein maskierter Mann eine Bäckereifiliale in der Mozartstraße in Flensburg. Unter Vorhalt eines Messers forderte er eine Angestellte zur Aushändigung von Bargeld auf. Anschließend flüchtete er unerkannt mit einem Betrag von mehreren hundert Euro in Richtung Trögelsbyer Weg.

> Weiterlesen: Raubüberfall auf Bäckerei – Polizei sucht Zeugen

Der Mann wird als auffallend groß und schlank beschrieben. Er sprach akzentfrei hochdeutsch und ist 30 bis 35 Jahre alt. Das Kommissariat 7 der Kriminalpolizei Flensburg bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 0461/4840 zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert