Festnahme in Flensburg : 48-jährige Ukrainerin festgenommen – Tochter an das Jugendamt übergeben

Avatar_shz von 14. September 2020, 09:54 Uhr

Die Staatsanwaltschaft hatte die unter neun Personalien bekannte Frau wegen unerlaubten Aufenthalts mit Haftbefehl gesucht.

Flensburg | Am Freitag kontrollierten Beamte eine Frau mit ihrer Tochter im Bahnhof Flensburg. Sie waren gerade mit dem Zug aus Dänemark gekommen. Da sich die Frau nicht ordnungsgemäß ausweisen konnte, wurde sie mit zur Dienststelle gebeten. Dort stellte sich heraus, dass es sich um eine 48-jährige Ukrainerin und ihre 13-jährige Tochter handelte, die beide Asylbew...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert