Flensburg : Bundespolizei stellt Marihuana, Springmesser und Joint sicher

Avatar_shz von 24. November 2021, 12:53 Uhr

shz+ Logo
_202111241253_full.jpeg

Bei der Personalienfeststellung am Bahnhof vernahmen die Beamten starken Marihuanageruch aus der Kleidung eines 29-Jährigen, der nach erstem Zögern schließlich eine Tüte voll mit Marihuana aus seiner Jackentasche zog.

Flensburg | Am Dienstagmorgen kontrollierten Bundespolizisten einen jungen Mann im Flensburger Bahnhof, nachdem dieser mit dem Zug aus Hamburg gekommen war. Bei der Personalienfeststellung vernahmen die Beamten starken Marihuanageruch aus der Kleidung des 29-Jährigen, der nach erstem Zögern schließlich eine Tüte voll mit Marihuana aus seiner Jackentasche zog. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen