zur Navigation springen

Schuljubiläum in Flensburg : 25 Jahre IGS: Festakt und Vortrag

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Matthias Herzog als Gastredner am 12. Juli

shz.de von
erstellt am 06.Jul.2017 | 06:15 Uhr

Vor 25 Jahren wurde die Integrierte Gesamtschule (IGS) Flensburg gegründet. Dieses Jubiläum hat die heutige Fridtjof-Nansen-Schule das gesamte Schuljahr über mit verschiedenen Aktivitäten gefeiert. Zum Abschluss kommt am Mittwoch, 12. Juli, Matthias Herzog in die Aula und präsentiert sein Programm „Spitze sein wenn’s drauf ankommt“. Als Dipl.-Wirtschaftsingenieur, Autor und Redner „spricht er offen bewegende Themen wie Zukunftsplanung, Selbstverantwortung und Selbstvertrauen an“, so die Schule in einer Mitteilung. „Schüler, Eltern und Lehrkräfte erhalten Impulse, bestehende Verhaltensmuster und Denkweisen zu hinterfragen und zu verbessern. Eigene Potenziale sollen erkannt und bestmöglich ausgeschöpft werden, um den eigenen Lebensweg in die Hand zu nehmen. In die Darbietung fließen langjährige Erfahrungen aus Spitzensport, Wirtschaft und Coaching ein. Matthias Herzog vermittelt mit seiner eigenen, authentischen Art, dass Spaß Erfolg und Erfolg Spaß macht.“ Karten für die Veranstaltung (Beginn 19.30 Uhr) können für 2,50 Euro im Sekretariat in der Elbestraße 20 erworben werden.

Im Rahmen eines Festaktes am 14. Juli feiert die FNS das 25-jährige Jubiläum ihres Bestehens. Die einzige Ganztagsschule Flensburgs wurde im Jahre 1991 gegründet. Sie erlebte als erste integrierte Gesamtschule seither einige Reformen, „wobei das Konzept des gemeinsamen Lernens stetig hinterfragt und optimiert wurde“. Wer Interesse hat, sich die weitläufige Schule und das Konzept mit einer Führung am 13. Juli während des Schulfestes genauer anzusehen, kann sich im Sekretariat der Schule unter der Telefonnummer 0461/852009 für die Teilnahme anmelden.




Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen