zur Navigation springen

Alter Friedhof : 23-jährige Flensburgerin vergewaltigt – Polizei sucht Zeugen

vom

Eine junge Frau ist in Flensburg das Opfer einer Vergewaltigung geworden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

shz.de von
erstellt am 08.Apr.2015 | 14:10 Uhr

Flensburg | Am Mittwochmorgen in den frühen Morgenstunden gegen 6 Uhr kam es auf einem Friedhofsgelände in der Stuhrsallee in Flensburg zu einem gewaltsamen Übergriff auf eine 23-jährige Flensburgerin. Ein Unbekannter rang die junge Frau zu Boden, schlug mehrfach auf sie ein und vergewaltigte die Frau. Die Flensburgerin wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und dort behandelt.

Ermittler der Bezirkskriminalinspektion sicherten umfangreiche Spuren am Tatort. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen: Wer hat verdächtige Personen und Fahrzeuge im Nahbereich zur fraglichen Tatzeit beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen? Wer hat eventuell entsprechende Geräusche – wie Schreie – wahrgenommen?

Jeder Hinweis kann helfen. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unverzüglich unter 0461/484-0 bei der Flensburger Polizei. Eine Beschreibung des Täters liegt noch nicht vor.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert