zur Navigation springen

Vollsperrung Nordstraße : 20-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Polizei klärt den Hergang / Fahrer des Kleinlasters steht unter Schock

shz.de von
erstellt am 15.Dez.2016 | 15:19 Uhr

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 6.20 Uhr, wurde ein Fußgänger in der Nordstraße, kurz vor der sogenannten Teufelsbrücke, von einem Kleintransporter erfasst. Dabei sei der 20-Jährige lebensgefährlich verletzt worden, wie die Polizei mitteilt. Der Fahrer des Transporters habe einen Schock erlitten. Durch die Absicherung der Unfallstelle und der anschließenden Hinzuziehung eines Sachverständigen, musste die Fahrbahn voll gesperrt werden. Um 9.20 Uhr wurde die Unfallstelle wieder für den Verkehr freigegeben.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen