Museumsberg Flensburg : 17. und 18. Jahrhundert: Die musikalische Entwicklung Schleswig-Holsteins

shz+ Logo
Die Musikerin Simone Eckert studierte Alte Musik in Basel und leitet seit 1990 die Hamburger Ratsmusik.

Die Musikerin Simone Eckert studierte Alte Musik in Basel und leitet seit 1990 die Hamburger Ratsmusik.

Was tat sich musikalisch in dieser Zeit im Land? Dieser Frage geht die Musikerin Simone Eckert am 17. November nach.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
08. November 2019, 08:57 Uhr

Flensburg | Unter dem Titel „The Duke of Holstones Delight“ geht die Musikerin Simone Eckert am Sonntag, 17. November, um 15.30 Uhr auf dem Museumsberg der Frage nach, was sich musikalisch in Schleswig-Holstein währe...

eglbFusrn | nerUt emd tTlei eTh„ keuD fo lHeosntso h“iDegtl tegh die siuinrMek meSion cktEer am ,gnStnao .17 evobmr,Ne um 51.03 rUh auf dme uussbgMerme rde aFerg ,cnha wsa cshi kasilumicsh ni thHinolseSs-wiegcl edärwhn esd .71 und 18 rstdharnhJeu t.ta

Der rbezeüetst Tei:tl Dem„ rHeogz onv sloitnHe rzu Er“nuugab

Ttlei nbgdee frü sda ozrteKn tis nie kücSt eds sgenlinhce neotsmonipK iasboT .meuH Es eßith ttb:eüzser „Dem zegroH ovn Htinselo uzr  gubr“Eaun. – eDi ehresnte lgsneAlntu ma fHo esd iutesnnniknsg grHezos brceaht es mhi thnci en.i nieE eöshfihc gtineoaeDl hcna nesreiP rufetd mmihiren ueriksM Casnrtihi Hriewch ,lebtneeig nvo edm Etkcer asd küStc eAdn„aleml – Canouert“ tseipl. uAhc orgGe ihPlipp laenme,Tn nssede Kendir in Pöln und ufa Fröh tenbe,l eiows Jonhan sabenitSa Bcha nkmmoe zu öheG.r Bcha slol uz Fuß ovn artnsdAt chan keLbcü rgleeptgi ,nsei mu rieDctih uudhBetex ufa rde gOrle enlisep zu erhö.n

mSioen ckertE eerdtsiut Alte sMuki ni aBsle udn ieetlt iset 0919 edi bHgreruam msRuastik, mit edr esi 30 sDC itpel.senei rfDüa teeirlh esi mwziale ned ce-aoi.kEhlissKrsP- asD etzorKn ni urnsglebF btetestier eis ufa ihrer iihohrcntses Vlaoi da bgmaa – omv naglK eein giMnuhcs asu Gretria udn tLe.au

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen