zur Navigation springen
Flensburger Tageblatt

24. Oktober 2017 | 13:45 Uhr

100 Kilometer für 100 Jahre

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Jubiläumsschwimmen der DLRG Glücksburg

shz.de von
erstellt am 16.Okt.2013 | 15:02 Uhr

Für 100 Jahre dürfen es schon mal 100 Kilometer sein. Diese Anzahl jedenfalls will die DLRG Glücksburg schwimmend sammeln und zwar in 100 Minuten. Damit erinnern Glücksburgs Rettungsschwimmer an die Gründung der DLRG in Deutschland. Bundesweit laden Gliederungen zum Feiern des Jubiläums ein. Am Sonnabend, 19. Oktober, sind Interessierte eingeladen, sich an dieser besonderen Schwimmstaffel zu beteiligen. Anmeldungen dafür können an k-schmelter@versanet.de gemailt werden. Es gibt noch freie Startplätze.

Jeder Teilnehmer schwimmt mindestens 100 Sekunden in seinem eigenen Tempo. Die Wahl der Bahn ergibt sich aus dem Leistungsniveau der einzelnen. Jeder Einsatz ist jeweils 100 Cent Wert. Von 10 bis 13 Uhr sind die fünf Bahnen im Sportbad der Fördelandtherme für das Jubiläumsschwimmen frei. Nach dem Start um 10.20 Uhr kann jeder Schwimmer in der Zeit bis 12 Uhr beliebig oft und lange schwimmen. Die Anzahl der Teilnehmer pro Bahn ist auf zwölf begrenzt. Daher kann es zu Wartezeiten kommen, sagt Guido Nicolai, Pressesprecher der DLRG Glücksburg.

Der Tag beginnt um 9.30 Uhr mit dem Einlass der Schwimmer nebst Ausgabe der Startunterlagen. Für die Begrüßung um 10 Uhr sind 20 Minuten vorgesehen. Dann heißt es: schwimmen, so lange es Spaß macht. Das 100-Kilometer-Schwimmen endet um 12 Uhr. Bis zur Siegerehrung mit Sachpreisverlosung um 12.45 Uhr laden die Rettungsschwimmer zu Mitmachaktionen ein. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Sonderpreise gibt es für die längste geschwommene Strecke, die älteste Teilnehmerin/den ältesten Teilnehmer und die jüngste Teilnehmerin/den jüngsten Teilnehmer.

Die Startgebühr von 100 Cent ist bei Veranstaltungsbeginn zu entrichten. Mit den Einnahmen wird ein Teil der Kosten gedeckt.

Die DLRG-Gruppe Glücksburg ist selbst noch keine 100 Jahre alt, sie wurde etliche Jahre nach 1913, 1955 gegründet. 2015 kann die Ortsgruppe aber immerhin ihr 60-jähriges Bestehen feiern.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen