Flensburger Chor : „100 Jahre – 100 Stimmen“: Awo-Servicehaus am Sandberg reist nach Kiel

shz+ Logo
<p>Die Senioren hatten jede Menge Spaß in Kiel</p>

Die Senioren hatten jede Menge Spaß in Kiel

Gemeinsam mit dem Kieler Chor und den Betreuern – insgesamt 100 Stimmen – wurde am Dienstag gesungen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
19. Juni 2019, 17:52 Uhr

Flensburg/Kiel | Mit Rollatoren, Rollstühlen, Liedtexten und Notenständer machte sich am Dienstagmittag ein Bus mit knapp 40 Personen vom Awo-Servicehaus am Sandberg auf den Weg in die Landeshauptstadt. Ins Serv...

suKllneberi/gF | Mit Rt,loolearn tRsllnheüo,l exLdeetnti dun rentonNädset atcmhe shic ma timtnstgDaagei nei sBu mit apnkp 04 noePsren mov Sohie-caswveAur am ebdSarng auf edn Weg in dei psutttLadnshda.ae nsI arivcheeSus enhetoftM rwa dre ergeunrsblF Corh nicäsllash dse e-01rj0iänhg uliuJmbsä erd Aow eutrn dem totMo 01„0 aheJr – 100 m“niteSm ndeneiglae odenrw.

e doiV

ismeenmaG imt den sGerbegtan und ernBeuetr – asmstieng 100 tmmSien – durwe neesugng. ellA eMrgetteniis rnwae brei,ttsege eid atgOnraosirne lgiclhcük, asds eall lhei nhac aHsue ek:amn Mt„i iGweettr ndu eHzti – sad awr “thsrop,cli seüitremer ereVna BshcSem-sirdat ).oA(w

r:liWenteese ereurlFngbs ohCr hfträ acnh eliK

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen