Ein Artikel der Redaktion

Preisträger des World-Press-Photo Award Ein beunruhigender Vortrag: So leicht lassen sich Fotos fälschen

Von Stefan Hans Kläsener | 10.10.2022, 18:43 Uhr

Die Wahrheit der Bilder: Der norwegische Fotograf Jonas Bendiksen hat mit dem Projekt „The Book of Veles“ bewiesen, wie leicht sich die Öffentlichkeit manipulieren lässt – im ukrainischen Krieg wie im US-Wahlkampf. Eine beunruhigender Vortrag.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche