Ein Artikel der Redaktion

Landschaftsplanung Wie der Lautrupsbach in sein Tal fand

Von Carlo Jolly | 02.07.2009, 11:32 Uhr

Dass einer der lauschigsten Pfade, der Rad- und Wanderweg durch das Lautrupsbachtal,nicht am alten Bahntunnel an der Bismarckstraße endet, ist Hans Herbert Tölke zu verdanken.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche