Ein Artikel der Redaktion

Flensburg Graffiti-Malereien von jungen Leuten: Wie aus einer tristen Mauer in der Neustadt Kunst wird

Von Gunnar Dommasch | 04.07.2022, 18:05 Uhr

Die 13- bis 24-Jährigen aus unterschiedlichen Ländern der Welt haben dank der Flensburger „ZwischenRaumAgentur“ von Ingo Dieckmann die Möglichkeit, sich in der Neustadt kreativ auszuprobieren.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden