Ein Artikel der Redaktion

Corona-Krise Flensburger Studenten rufen „Briefmöwen“ ins Leben

Von Flensburger Tageblatt | 05.05.2020, 08:41 Uhr

Wer eine schöne Geschichte hat, darf sie aufschreiben und an das Projekt schicken. Die Studenten leiten die Briefe dann an Senioren aus Flensburg weiter.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden