Ein Artikel der Redaktion

Flensburger Förde „Nationalpark Ostsee“ könnte Muschelfischerei auch auf dänischer Seite verbieten

Von Sebastian Iwersen | 30.11.2022, 18:02 Uhr

Die Muschelfischerei mit Trawlern und Schleppnetzen gefährdet den Lebensraum Flensburger Förde. Deshalb könnte daraus nun „eine grenzüberschreitende, geschützte Meeresumgebung“ werden. Wie das aussehen kann, haben Repräsentanten aus Flensburg, Harrislee, Apenrade und Sonderburg jetzt besprochen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche