Ein Artikel der Redaktion

Angst vor Brandstifter in Flensburg Erneut Kinderwagen in Brand gesetzt: 16 Menschen nach Feuer in der Apenrader Straße im Krankenhaus

Von Sebastian Iwersen | 20.09.2022, 07:00 Uhr | Update am 20.09.2022

Erneut hat in Flensburg ein Feuerteufel zugeschlagen: Diesmal wurden keine Autos angezündet, sondern ein Kinderwagen – und das ebenfalls zum wiederholten Mal. Unter den Verletzten befinden sich auch zwei Kinder. Die Feuerwehr musste knapp 20 Menschen mit der Drehleiter retten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat