Ein Artikel der Redaktion

Krankenhaus-Insolvenz in Flensburg Ganze Abteilungen vor dem Aus? Diako-Chef Ingo Tüchsen spricht von „Treppenhaus-Gequatsche“

Von Ove Jensen | 19.01.2023, 16:07 Uhr

Nach dem Insolvenz-Antrag des Diako-Krankenhauses sind noch mehr als die 110 Arbeitsplätze in Gefahr, von denen bisher die Rede war. Das wurde auf einer Info-Veranstaltung deutlich, zu dem der Deutsche Gewerkschaftsbund DGB eingeladen hatte.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche