Ein Artikel der Redaktion

Landgericht Flensburg Ehefrau auf der A7 bei Schuby getötet: Angeklagter soll Bombenanschlag in Syrien in Auftrag gegeben haben

Von Joshua Hirschfeld | 11.07.2022, 19:17 Uhr

Zum Beginn einer langen Verhandlungswoche sagte am Montag der Bruder der Getöteten aus. Morddrohungen, Schusswaffengebrauch, ein abgetrennter Schafskopf vor der Tür und ein Bombenanschlag – über den Angeklagten konnte er einiges berichten.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche