Kreis Segeberg : Feuer in Seth: Biogasanlage teilweise zerstört

Biogasanlage in Seth: Die Flammen zerstörten unter anderem ein Trocknungslager und ein Pellet-Lager.
Biogasanlage in Seth: Die Flammen zerstörten unter anderem ein Trocknungslager und ein Pellet-Lager.

Bei dem Brand im Kreis Segeberg entsteht ein Schaden im sechsstelligen Bereich. 80 Einsatzkräfte sind im Einsatz.

shz.de von
14. Mai 2015, 12:20 Uhr

Seth | Ein Feuer hat eine Biogasanlage in Seth (Kreis Segeberg) in der Nacht zum Donnerstag teilweise zerstört. Bei dem Brand entstand Schaden im sechsstelligen Bereich, wie der Kreisfeuerwehrverband Segeberg mitteilte. Weil sich viel Methangas entzündete, sei ein großer Feuerball entstanden. Menschen wurden nicht verletzt.

Die Flammen zerstörten unter anderem ein Trocknungslager und ein Pellet-Lager. 80 Einsatzkräfte waren rund vier Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen