Ein Artikel der Redaktion

Ostholsteiner Anzeiger Überflutete Wiesen und Puderzucker

Von kf | 26.12.2014, 18:31 Uhr

Nach Tagen intensiven Regens ging der Niederschlag in Ostholstein am 1.

Weihnachtsfeiertag teilweise in Schnee über. Je näher am Bungsberg, desto weißer präsentierte sich gestern die Landschaft in der Mitte des Kreises. Am Fuß des Ortskerns von Zarnekau (Foto) entstand durch die hohen Regenmengen ein kleiner See. In manchen Landkarten ist bis heute ein Zarnekauer See vermerkt – obwohl der schon 1935 trockengelegt worden war.