Ein Artikel der Redaktion

Eutin Startschuss für European Youth Parliament

Von oha | 20.04.2018, 18:36 Uhr

Schüler aus vier Ländern erarbeiten verschiedene Aspekte des Themas Nachhaltigkeit. Die international gemischten Komitees kamen morgens zum ersten Mal zusammen.

Bun venit, benvenuto und velkommen hieß es heute (20. April) in der Carl-Maria-von-Weber-Schule, in der das European Youth Parliament begann. Schüler aus vier Ländern erarbeiten verschiedene Aspekte des Themas Nachhaltigkeit. Die international gemischten Komitees kamen morgens zum ersten Mal zusammen und begannen den Tag mitverschiedenen Spielen, durch die schnell aus den Schülernrichtige Teams wurden. Nun können sie sichgemeinsam in die Arbeit stürzen, um sich auf die Generaldebatte am Sonntag vorzubereiten.

Damit auch der Spaß nicht zu kurz kommt und die Gäste auch den Tagungsort Eutin etwas näher kennenlernen, haben sich die Weberschüler Programmpunkte wie zum Beispiel eine Stadtrallye mit Fotowettbewerb ausgedacht, bei dem sich die Rumänen, Italiener, Dänen und Deutschen unter anderem in der kreativen Ablichtung einer besonders guten Imitation einer Eutiner Statue messen konnten.