Ein Artikel der Redaktion

Verwarngeld für Autofahrer Ob Anlieger oder nicht: Eutin verteilt in der Schloßstraße erst einmal Knöllchen

Von bsh | 26.08.2020, 17:38 Uhr

Anwalt rät betroffenen Autofahrern, die wirklich Anlieger sind, Einspruch gegen das Verwarngeld von 30 Euro einzulegen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche