Ein Artikel der Redaktion

Ostholsteiner Anzeiger Lübsches Trio spielt „zwischen den Jahren“

Von kf | 25.12.2014, 14:04 Uhr

Ein „Konzert zwischen den Jahren“ organisiert der Verein Freunde der Bosauer Sommerkonzerte: Morgen (28.

Dezember) um 17 Uhr spielt das „Lübsche Trio“ im Gartensaal des Hotels „Strauer“ in Bosau. Jakob Linowitzki (Klavier), Jonathan Schwarz (Violine) und Lukas Schwarz (Violoncello) spielen Stücke von Ludwig van Beethoven sowie Dmitri Schostakowitsch.

Die drei jungen Musiker, 18 und 16 Jahre alt, sind Schüler des Lübecker Johanneums und konzertieren seit 2012 regelmäßig als „Lübsches Trio“. Im vergangenen Sommer spielten sie erstmals beim Schleswig-Holstein Musik-Festival auf Gut Stocksee, 2013 errang das Trio einen 1. Bundespreis beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Klavierkammermusik sowie weitere 1. Bundespreise in der Einzelwertung. Die drei Talente nahmen an Konzerttourneen des Bundesjugendorchesters teil, besuchten internationale Meisterkurse und sind Jungstudenten der Musikhochschule Lübeck. Sie werden von der Marie-Luise-Imbusch-Stiftung gefördert.

Der Eintritt morgen ist frei, eine Spende für die Förderung junger Musiker willkommen. Um Anmeldungen bei Renate Lübcke (Telefon 04527/453) oder im Hotel (9940) wird gebeten.