Ein Artikel der Redaktion

Haftstrafe nach Prozess in Eutin Einbruchserie am Strand aufgeklärt? Aus Reinigungskraft wird Täter 

Von Dieter Hartmann | 28.11.2022, 13:54 Uhr

Wegen seiner Drogensucht und Schulden sitzt ein Schweriner (32) im Gefängnis anstelle der Berufsschule. Im jüngsten Prozess soll er seinen Job als Reinigungskraft missbraucht haben. Was ihm vorgeworfen wird.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche