Ein Artikel der Redaktion

Eutiner Festspiele 2022 „Ein Käfig voller Narren“ zeigt sich bei der Premiere als gelungene Mutprobe

Von Karin Lubowski | 02.07.2022, 13:24 Uhr

Mit großer Bühnenkunst und tiefgründigem Humor machen Regisseur Tobias Materna und seine Mitstreiter das Musical von Jerry Hermann zu einem Statement für Toleranz. Musical-Star Uwe Kröger glänzt als Albin alias „Zaza“.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden