Ein Artikel der Redaktion

Pflegestützpunkt Ostholstein rät Das können Heimbewohner und ihre Angehören bei Missständen im Pflegeheim tun

Von Bernd Schröder | 07.07.2022, 09:00 Uhr

Betroffene sollten Zustände, wie sie jüngst aus dem Malenter Pflegeheim Auetalblick bekannt wurden, nicht klaglos hinnehmen, raten die Pflegeberaterinnen. Sie zeigen Wege auf, wie Probleme gelöst werden können.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche