Ein Artikel der Redaktion

Vorbereitungen in Bosau laufen auf Hochtouren 100 Kinder und Jugendliche aus den Flutgebieten im Ahrtal zu Gast am Großen Plöner See

Von Michael Kuhr | 19.07.2022, 12:24 Uhr

Die Bosauer Bemühungen um die Hilfe für die Flutopfer gehen in eine zweite Runde: Etwa 100 Kinder und Jugendliche und ihre vier Betreuer werden ab Samstag, 29. Juli, in einem Zeltlager auf dem Gelände des DJO-Heimes am Großen Plöner See erwartet. Sie stammen aus dem Ahrtal-Flutgebiet und kommen aus Mechernich und Euskirchen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden